Piräus - Griechenlands größter Hafen - ist eine Stadt die mit ihrem einzigartigen, mediterranen Klima, eindrucksvollen Yachten und antiken Monumenten bezaubert. Es ist ein wichtiges Tourismus- und Wirtschaftszentrum indem Schiffe aus aller Welt andocken - der drittgrößte Hafen der mediterranen See. Die Stadt ist durch eine Metrolinie mit Athen verbunden und daher eine großartige Basis um die schwungvolle Hauptstadt Griechenlands zu entdecken. Im Zentrum von Piräus befindet sich der Hafen von Kanthaors, welcher eine Vielzahl an Verbindungen in viele Ecken des landes bietet. Kreta, Dodekanes oder die Inseln des saronischen Golfs liegen Ihnen zu Füssen, wenn Sie an Bord eines der vielen Schiffe die im Hafen schlummern gehen. Das Netzwerk an Seeverbindungen von Piräus kann eine sehr positive Überraschung sein! Die Stadt ist berühmt für ihre wunderschöne Küstenlinie, gepaart mit Luxusyachten von denen man nur Schwer den Blick entzieht, doch es bietet zudem noch viel Mehr als ein typisches Ferienresort. Mit seiner Lage in der Gebirgspeninsula bietet Piräus eindrucksvolle Aussichtspunkte - Wie den charmanten Berg von Kastella mit einer kleinen Kirche an der Spitze. An der Küste erwartet Sie eine atemberaubende Promenade die durch viele Cafes und Restaurants ein Stück griechischen Himmel auf dem Tisch serviert! Auch Fans von Strandurlauben kommen auf Ihre Kosten - Sie finden gleich 2 Strände in Piräus. Ein Felsstrand und ein um einiges größerer Sandstrand mit paradiesischer Ausstattung wie Sonnenbänken- und Schirmen. Wenn Sie vom Reisen ausgepowert sind ist die Tramlinie 20 richtung Glyfada eine großartige Option. Es ist ein einzigartiger Ausflug entlang der ägäischen Küste die zu jederzeit pausiert werden kann. Einen Strand ihrer Träume zu finden war nie leichter!