Vor- und Nachname: Benjamin Frick

Wohnort: Vaduz, Liechtenstein

Berufsbezeichnung: Unternehmer mit zahlreichen Erfahrungen bei internationalen Geschäften, unter anderem auf dem Immobilienmarkt

 

Wir sind mit meiner Frau nach Piräus gefahren, um sich einfach einmal von dem grauen Wetter zu erholen, welches wir letztens in Liechtenstein gehabt haben.

Beim Reisen ist für uns vor allem der Standort von großer Bedeutung, so dass wir einerseits eine gute Anfahrt zu allen Attraktionen haben, welche besonders empfehlenswert sind, und andererseits dass es nicht im strikten Zentrum voller Touristen ist. Guter Zugang bspw. zu Geschäften ist auch wichtig, damit man sich nicht im Urlaub zu viel anstrengt ;).

 

Was wir über den Aufenthalt bei Rent & Rest in Piräus sagen können? Vor allem ist es spürbar, dass der Eigentümer danach strebt, dass alles passt und hohen Qualitätsansprüchen genügt, das Niveau des Appartements übersteigt unsere Erwartungen, es ist frisch und vor allem sehr sauber. Im Bad haben wir Tücher und kleine Schönheitspflegemittel gefunden, was wir auch toll fanden. Zusätzlich gibt es im Appartement eine völlig ausgestattete Küche (wenn man Lust aufs Kochen hat), es gibt Geräte wie bspw. Kaffeemaschine oder Wasserfilter (besonders gut wenn man kein Extrageld auf Mineralwasser ausgeben möchte). Ich denke, dass es bemerkenswert ist, dass sich der Eigentümer gut mit lokalen Dienstleistern verständigt, wodurch er einen Mietwagen ohne Kaution oder ein Taxifahrt vom Flughafen für 50 Euro organisieren kann, was eine tolle Alternative zum selben Taxifahrt ohne seine Empfehlung darstellt, da der Preis aus welchem Grund auch immer deutlich höher ist. Was auch interessant ist, ist dass der Eigentümer auch bei Besorgung von günstigeren Flugkarten helfen kann, und wir haben vor, dies beim nächsten Mal zu testen, da der Preisunterschied immer bedeutsam ist. Nach Ankunft schlagen wir vor, dass ihr nach den lokalen Tavernen fragt, wo man ausgezeichnete Meeresfrüchte zu günstigen Preisen ausprobieren kann (10 Euro pro Person!), es gibt in der Tat viele Orte, die sehenswert sind, die zugleich nicht für Touristen bestimmt sind und „touristische“ Preise haben.

 

Der Ort ist empfehlenswert und zumindest es lohnt sich der Versuch, in unserem Fall war dies nicht der letzte Besuch, bis zum nächsten Jahr!



----

 

Vor- und Nachname: Tomasz Bojęć

Wohnort: Warschau, Polen

Berufsbezeichnung: Architekt, PR-Spezialist in der Immobilienbranche

 

Ausgezeichnetes Niveau. Es fehlt nichts, was man sowohl im Urlaub als auch zuhause braucht. Inklusive Kaffeemaschine mit Kapseln! Dazu noch Filterwasser – nicht nur besser für den Kaffee, sondern auch man muss nicht extra für abgefülltes Wasser zahlen.

 

Das Appartement ist im sinnvollen Preis, Taxi vom Flughafen kostet 50 Euro, einen Mietwagen kann man ohne Kaution haben. Darüber hinaus ist die Location toll in Bezug auf die Gegend – Geschäfte, öffentlicher Verkehr. Bei den empfohlenen Tavernen gibt es auch Meeresfrüchte für 10 Euro. Wirklich großartiges Angebot!